Weimaraner vom Eichwäldchen
Jagdliche Leistungszucht

AENNIE VOM FORSTHAUS HUBERTUS

ZB Nr. 383/17  DGStB 72879
Daracha vom Eichwäldchen x Elch vom Forsthaus Fasanerie

HD B2; sg/sg=sg; drgr; 61cm, WG1 WF1
J 74 sil; J 71 sil; H 178; H 180; G 316 II.ÜF; HN; AH

Aennie ist eine extrem feinnasige Hündin, die eine schnelle, sehr spurtreue und finderwillige Suche zeigt. Sie hat eine extrem ausgeprägte Vorstehanlage und sehr gute Manieren am Wild, die wir in unserem Kaninchenrevier vor der Haustür gut fördern und festigen konnten. Ihr extremer Finderwille zeigt sich darin, dass sie bei Wildkontakt auf der Jagd fast immer mit Beute zurück kommt! An Wildschärfe und vor allem Raubwildschärfe mangelt es ihr nicht, diese konnte sie in perfekter Ergänzung, gemeinsam mit unserer Deutschen Jagdterrier Hündin, schon bei einigen Baujagdtagen unter Beweis stellen. Führigkeit und Raffinesse zeichnen sie aus, was sich darin zeigt, dass sie auch der perfekte Begleiter bei der Pirsch ist und sich extrem an ihren Führer und sein Verhalten anpasst. Optisch ist sie sehr dunkel und elegant, mit einem prägnanten Blick und sehr hellen Augen, im Wesen ist sie sehr ausgeglichen, anhänglich und verschmust. Aennie steht bei uns im ständigen Jagdbetrieb, sie jagt laut und weit an Schwarzwild und wird regelmäßig auf Drückjagden eingesetzt. Sie ist unsere aktuelle Zuchthündin und hat bisher alle wünschenswerten Eigenschaften an ihren Nachwuchs weitergegeben!